Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Soziales Engagement zählt zu unseren zentralen Unternehmenswerten. Jedes Jahr unterstützen wir soziale und karitative Projekte auf der ganzen Welt. Unseren Mitarbeitern ermöglichen wir mit finanzieller und immaterieller Unterstützung, sich auf lokaler Ebene zu engagieren.

Jubiläums-Jahr 2014: Die Initiative „20 gute Taten“

Zum 20-jährigen Jubiläum von T.A. Cook vollbrachten unsere Mitarbeiter für jedes Jahr des Firmenbestehens eine gute Tat. Sie engagierten sich bei unterschiedlichen Aktionen und setzten Zeit und Elan ein, um eine gute Sache zu unterstützen, die sie sich selber ausgesucht hatten.

Hilfe für Afrika

Im Kampf gegen Ebola unterstützte T.A. Cook mit einer Spende die Organisation Ärzte ohne Grenzen und  den Bau eines Mehrzweckgebäudes in einem Township.

Weitere Initiativen

Arztfamilie in Tanzania

Wie in den Vorjahren rief T.A. Cook zur Weihnachtszeit zum Klicken für einen guten Zweck auf. Wer auf einen per Email verschickten Link klickte, unterstützte das Mbesa Mission Hospital und die junge Arztfamilie Seckelmann im Süden Tansanias gleich in zweifacher Weise: erstens „ideell“, indem er so sein Fähnchen auf einer interaktiven Karte setzte und sich mit dem Projekt vernetzte, und zweitens finanziell, weil T.A. Cook für jeden Klick an das Krankenhaus spendete. Die „erklickte“ Summe rundete T.A. Cook auf 10.000 Euro auf.

 

Hilfe für Kinderkrebsnachsorge

T.A. Cook unterstütze mit einer Spendenaktion die Deutsche Kinderkrebsnachsorge. Zur Weiterentwicklung des medizinisch-therapeutischen Angebotes soll ein neues Therapiezentrum für Kinder in Berlin-Brandenburg entstehen, welches auch die Familienangehörigen integriert.

 

Weihnachten 2012: T.A. Cook unterstützte LIMBS FOR LIFE und SIBONGILE DAY AND NIGHT CENTRE mit Spenden

Weihnachten als das wichtigste Fest des Jahres, steht im Zeichen der Familie. Die Tage bis Weihnachten werden besonders von den Kindern sehnsüchtig gezählt.


T.A. Cook entschied sich, mit seiner Spendenaktion 2012 die in Oklahoma beheimatete Organisation Limbs for Life sowie das Sibongile Day and Night Center in Kapstadt zu unterstützen.

In den USA leben vier Millionen Menschen mit Amputationen, die sich neben ihren körperlichen Leiden auch mit finanziellen und psychischen Problemen auseinandersetzen müssen. Limbs for Life ist eine gemeinnützige Organisation, die sich um die Schicksale einzelner Betroffener kümmert.

„Wir fühlen uns geehrt, dass Ihre Spende in diesem Jahr uns zugute kommt. Ihre Spende ist substantiell für die Fortsetzung unserer Arbeit und wir sind sehr dankbar, dass Sie unsere Arbeit wertschätzen“, erklärte Debra South, Executive Director von Limbs for Life.

Das Sibongile Day and Night Centre kümmert sich um das physische und psychische Wohl von Kindern mit Behinderungen in der Khayeltisha-Gemeinde in Kapstadt. Seit 2005 hat das Zentrum 24 Kindern zwischen zwei uns zwölf Jahren ein neues Zuhause geboten.

Der Vorsitzende des Sibongile Day and Night Centre, Marco Spalke, zeigte sich sehr dankbar für die Entscheidung von T.A Cook: „Hier in Südafrika sind wir von der großen Summe überwältigt und danken Ihrem Team für die Unterstützung“. Bei einem späteren Besuch im Berliner Office berichtete persönlich von dem Projekt und dankte noch einmal für die Unterstützung.

Thomas Cook, Geschäftsführer von T.A. Cook, sagte: „Sowohl Limbs for Life, als auch das Sibongile Day and Night Centre setzen sich mit Anliegen auseinander, die unseren Herzen sehr nahe gehen. Wir freuen uns, beide Organisationen dabei unterstützen zu können, ihre unerlässliche und bewundernswerte Arbeit fortzusetzen“.
limbsforlife.org
www.sibongile.org/de