Doing the right things now decides the future of your business

Jetzt die richtigen Maßnahmen ergreifen, entscheidet über die Zukunft Ihres Unternehmens

 

SCHAFFEN SIE TRANSPARENZ UND STELLEN SIE DIE KONTROLLE IN DYNAMISCHEN ZEITEN WIEDER HER


Der Ausbruch des Coronavirus SARS-CoV-2 hat die Prozessindustrie fest im Griff. Unternehmen stehen durch die Geschwindigkeit und Volatilität der Ereignisse großen Herausforderungen gegenüber. Nachfrage und Einnahmen brechen ein, Anlagen werden geschlossen oder fahren ihre Produktionen stark herunter, viele Mitarbeiter können nicht weiter arbeiten, Lieferketten sind unterbrochen oder unsicher und die Rohstoffpreise verändern sich sprunghaft. Unternehmen sind gezwungen, sofort Maßnahmen zu ergreifen, um die Herausforderungen anzugehen, obwohl sie nicht wissen, wie lange dieser Zustand dauern und welche Auswirkungen er letztendlich auf das Geschäft haben wird. Wie sieht die richtige Strategie für Unternehmen in diesen schwierigen und unsicheren Zeiten aus?

 

 

Taktisch agieren, strategisch koordinieren

Die aktuell extrem dynamische Situation, in der die Strategie von heute bereits morgen veraltet oder hinfällig sein kann, braucht ein starkes Team, das sich ausschließlich um diese beschriebene Strategieplanung kümmert. Erste Unt. Wir unterstützen Sie dabei sogenannte ‚Swat‘- oder ‚Transformation-Teams‘ zu etablieren und begleiten diese Teams, indem wir gemeinsam Maßnahmenkataloge definieren und technischen Input liefern – von der Planung bis zur Umsetzung sowie konsequenter Nachverfolgung.

Wie wir Ihre Teams dabei unterstützen, die Transformation zu koordinieren und zu beschleunigen

Im Asset Management ist es extrem wichtig zu wissen, welche Kapazitäten in welchem Ausmaß zukünftig gebraucht werden. Zudem müssen Investitionen möglichst zielgenau erfolgen. Heruntergebrochen auf eine Anlage stellen sich somit Fragen wie: Welche Anlagen fahre ich mit welchen OEE-Zahlen? Für welche Anlagen muss ich welche Verfügbarkeiten herstellen? Beide Aspekte erfordern eine Vielzahl an Investitionen -  für Capex-, Stillstands- oder für Instandhaltungsmaßnahmen.

Genau hier unterstützen wir unsere Partner. Hinzu kommt, dass für all diese Maßnahmen passende Strukturen geschaffen werden müssen. Wie viele Mitarbeiter brauche ich? Gibt es neue Arbeitsformen, mit denen ich Prozesse optimieren kann? Welche Schichtmodelle machen Sinn?

Bei dieser Art Strukturplanung arbeiten wir eng mit unseren Partnern zusammen. Dadurch, dass wir international aktiv im Einsatz sind, kennen wir Good Practices, Anforderungen und Entwicklungen, die wir bei der Transformation mit einbringen können. Gerade in einer unsicheren Krisenzeit wie jetzt gibt es wichtige Stabilität, wenn man unsere erprobte Methodik einsetzen kann.

Trending Insights

(Pt 4) Availability: The First Element of Overall Equipment Effectiveness

(Pt 4) Availability: The First Element of Overall Equipment Effectiveness

Parts 1 through 3 of this series on OEE’s Availability element addressed equipment-induced causes of unavailability. In this week’s article, we’re turning our attention to ...
(Pt 3) Availability: The First Element of Overall Equipment Effectiveness

(Pt 3) Availability: The First Element of Overall Equipment Effectiveness

The Availability metric is the first element of Overall Equipment Effectiveness (OEE). In Part 1 of this series about Availability. To assure the integrity of this metric, we must
Facing the Post Pandemic Labor Shortage

Facing the Post Pandemic Labor Shortage

What can a manufacturing organization do to retained its skilled workforce, attract new talent, and build operational resiliency in this challenging climate?
Digitalisierungsprojekte mit MAINTAINER-Award 2022 ausgezeichnet

Digitalisierungsprojekte mit MAINTAINER-Award 2022 ausgezeichnet

Zukunftsfähige Instandhaltung beginnt beim „Mobile Worker“. Bemerkenswerte Projekte in der Instandhaltung stehen im Mittelpunkt des MAINTAINER-Wettbewerbs, zu dem T.A. Cook, ...