const setUpStickyHeader = () => { let header = document.querySelector("#header"); toggleHeaderStickiness = () => { if (window.scrollY > 0) { header.classList.add("sticky-header"); } else { header.classList.remove("sticky-header"); } } window.addEventListener("scroll", toggleHeaderStickiness); } window.addEventListener("DOMContentLoaded", setUpStickyHeader); const setUpBurgerMenu = () => { console.log("burger menu setup initiated..."); let burger = document.querySelector("#primary-menu-trigger"); let fries = document.querySelectorAll("#primary-menu > ul") const toggleFries = () => { console.log("fry toggling initiated..."); for (var i = 0; i < fries.length; i++) { console.log("enter the fry loop..."); var fry = fries[i]; if (fry.classList.contains("show")) { fry.classList.remove("show"); console.log("showed fry ", i); } else { fry.classList.add("show"); console.log("hid fry ", i); } } } burger.addEventListener("click", toggleFries); } window.addEventListener("DOMContentLoaded", setUpBurgerMenu); // This opens the search bar window.addEventListener("DOMContentLoaded", function(){ document.querySelector("#top-search-trigger").addEventListener("click", function(){document.querySelector("body").classList.toggle("top-search-open")}) }); // The body tag has to have this for the right header styles to get applied, and since we can't edit the body tag directly through Divi, this is easier than editing theme files... window.addEventListener("DOMContentLoaded", function() { document.querySelector("body").classList.add("stretched"); })

Alle Preisträger im Überblick

2020

In der Kategorie „Excellence in Instandhaltung & technischem Service“ überzeugte BASF mit dem Aufsatz eines globalen „Reliability Centers“, das ein aktives Monitoring von Maschinen unabhängig von Standort und Region erlaubt.

Der „Maintainer – Sonderpreis für Innovation“ ging an OMV Refining & Marketing in Wien für die Umsetzung einer innovativen Field Service App mit „Gyro-Steuerung“.

2018

In der Kategorie Excellence in Instandhaltung & technischem Service gewann Evonik Technology & Infrastructure GmbH mit einem Webtool zur Visualisierung von Wartungs- und Instandhaltungsvorgängen.

Der Maintainer-Sonderpreis für Innovation ging an InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG für die Umsetzung eines “Video-Wikis”, das in nur acht Wochen mit einem vordefinierten Budget und einem Projektteam der unterschiedlichsten Kompetenzen, Hierachien und Fachbereiche realisiert wurde.

 

2017

Excellence in Instandhaltung und technischem Service: Novartis Schweizerhalle AG mit Ihrem Projekt zum Thema "Wertorientierte Instandhaltung".

Sonderpreis für Innovation: Augmensys GmbH für ein intelligentes "Indoor-Lokalisierungssystem, das Inspektionsrundgänge durch Einsatz von IBeacons unterstützt und papierlos dokumentiert.


2016

Projekt des Jahres/Industrieunternehmen: Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit ihrem Projekt „Intelligente, mobile Assistenzsysteme in der Fahrzeugwartung“.

Projekt des Jahres/Dienstleister: Endress+Hauser für ihren Ansatz, dem Kunden per Smartphone-App alle relevanten Lebenszyklus-Informationen zu Anlagen und Geräten mobil zur Verfügung zu stellen.

Sonderpreis für Innovation: algorithmica für den „Intelligent Health Monitor“ von  – ein auf dynamischen Grenzwerten basierendem Zustandsbewertungssystem.

2015

Projekt des Jahres/Industrieunternehmen: SABIC Polyolefine mit der Entwicklung einer Marke für die interne Instandhaltung und deren wertschöpfungsorientierter Positionierung.

Projekt des Jahres/Dienstleister: Bilfinger Maintenance mit einem weiterentwickelten Geschäftsmodell zur Vermietung von Aggregaten an Kunden.

Sonderpreis für Innovation: Tectrion mit einen mobilen Portalträger, der mit enormer Leistungskraft dafür sorgt, schwere Maschinen oder Gegenstände nicht nur vertikal sondern auch horizontal zu manövrieren und zu transportieren.

2014

Projekt des Jahres/Industrieunternehmen: Fraport AG
Mit einer mobilen, RFID-gestützten Lösung für das Airport Facility Management zu einem durchgängigen und weitgehend papierlosen Instandhaltungs- und Störfallprozess

Projekt des Jahres/Dienstleister: SAG GmbH realitätsgerechte Zustandsbewertung für Verteilnetze

Sonderpreis für Innovation: Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH
Entwicklung eines neuartigen Hebewerkzeug für Rohrleitungen, den „Pipe Lifter“, in Kooperation mit ThyssenKrupp Xervon

2013

Projekt des Jahres/Industrieunternehmen: Heidelberger Druckmaschinen AG
Entwicklung und Umsetzung eines Schulungskonzeptes unter
dem besonderen Aspekt der demografischen Herausforderung

Projekt des Jahres/Dienstleister: Aliseca GmbH
Instandhaltungsoptimierung bei der Aliseca GmbH Wertschöpfung für LANXESS

Sonderpreis für Innovation: viasecure Deutschland GmbH
HIRA - ein risikobasierter Ansatz zur Identifikation von Gefährdungspotenzialen in Turnarounds

2012

Projekt des Jahres/Industrieunternehmen: Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, Berlin
Einführung von SAP Plant Maintenance

Sonderpreis für Innovation: dawin GmbH, Troisdorf
Wie moderne Sprachsteuerung die Instandhaltung verändert!

Der Preis für den Maintainer 2012 in der Kategorie „Projekt des Jahres / Dienstleister“ wurde 2012 nicht vergeben, da keine der Bewerbungen hinreichend den gestellten Kriterien der Jury entsprach

2011

Projekt des Jahres/Industrieunternehmen: Emschergenossenschaft, Essen
Erfahrungen mit der Anwendung von Planungs- und steuerungstools für die Instandhaltung d. Infrastruktur bei EGLV

Projekt des Jahres/Dienstleister: ThyssenKrupp Xervon, Marl Implementierung des Full-Service Instandhaltungsstandortes Marl

Sonderpreis für Innovation: Stork Technical Services, Essen, Instandsetzung von Bauteilen (z.B. Getriebe)

2010

Projekt des Jahres: Industrieunternehmen: Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
Lean Maintenance als Reaktion auf das Deutsche Edelstahlwerke Produktionssystem

Projekt des Jahres: Dienstleister: BIS Chemserv, Linz
Zuverlässige Ferndiagnose von Maschinenzuständen

Projekt des Jahres: Sonderpreis für Innovationen: Tectrion GmbH, Leverkusen
Erste Dichtung für Kunstoffverbundsysteme mit TA-Luft-Zertifikat

2009

Projekt des Jahres: Industrieunternehmen: Daimler AG, Kassel
Shopfloormanagement und mobiles IH-Management in der Instandhaltung

Projekt des Jahres: Dienstleister: Evonik Energy Services GmbH, Essen
Freischaltung und Wartung mit RFID bei Evonik

Projekt des Jahres: Sonderpreis für Innovationen : ADC Services GmbH, Teltow
IH-Service-Steuerung durch Einsatz des Mobile Workforce Coordinator

2008
 
1. Platz: DB Fernverkehr AG, ISI – Integriertes System der Instandhaltung, Fahrzeuginstandhaltung mit SAP R/3 bei der Deutschen Bahn AG

 
2007

1. Platz: ASFINAG, Projekt „L-O-S“ – Leistungsorientierte ABM-Steuerung und „ASFINAG – Web – GIS“

2. Platz: Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG, [email protected] Cycle Management

3. Platz: WESO-Aurorahütte, Real Time Maintenance

2006

1. Platz: STEAG Saar Energie AG
Automatisiertes Anlegen und Ändern von Stücklisten in der Instandhaltung
 
2. Platz: Rheinbahn AG
Business Process Excellence bei der Beschaffung von Instandhaltungs-Materialien bei der Rheinbahn AG
 
2. Platz: Rhein Papier GmbH
MMM Mobile Maintenance Management

2005

1. Platz: Schweizerische Bundesbahnen (SBB)
MARS – Maintenance Application for RS
 
2. Platz: Gauselmann AG
Projekt Koordination Technischer Außendienst (KTA)
 
2. Platz: DaimlerChrysler AG
Budgetplanung Instandhaltung nach der Jahrhundertformel
 
2. Platz: Bayer Business Services GmbH
Alles im Blick: Das technische Schichtbuch

2004

1. Platz: GESOBAU AG
Das Handwerkerportal
 
2. Platz: DaimlerChrysler AG, Werk Berlin
Instandhaltungs-Cockpit im SAP PM-Modul
 
2. Platz: Klinikum Bremen Ost gGmbH
Instandhaltungsmanagement mit SAP R/3: Das Geräte- und Raumbuch als modulübergreifendes Werkzeug (Objektmonitor)


2003

1. Platz: Landeshauptstadt Stuttgart
Grafik – SAP PM: Interface im Rahmen des Projekts Grünflächen- und Baummanagement bei der Landeshauptstadt Stuttgart, Garten- und Friedhofsamt
 
2. Platz: Alcan Packaging
SAP PM-Einführung mit Anbindung an das BDE-Rückmeldesystem der Produktionssteuerung unter SAP PP
 
2. Platz: ThyssenKrupp Immobilien GmbH
Kleininstandhaltung mit der Handwerkerkopplung


2002

1. Platz: Elektrizitätswerk Wesertal GmbH
Mobiles Instandhaltungsmanagement bei Wesertal mit SAP R/3
 
2. Platz: MIRO Mineraloelraffinerie Oberrhein GmbH & Co.KG
SAP-unterstützter Beschaffungsprozess in der MIRO Instandhaltung
 
2. Platz: MIBRAG Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH
SAP PM unter Einbeziehung der Prozessleittechnik im Tagebau Vereinigtes Schleenhain der MIBRAG mbH

2001

1. Platz: OMV AG
Integrierte Tankstellenserviceabwicklung im SAP R/3
 
2. Platz: Mann+Hummel GmbH
Einführung PM in der Instandhaltung und Prüf- und Messmittelverwaltung im Rahmen des Projektes SAP R/3-Umstellung bei MANN+HUMMEL Deutschland
 
2. Platz: KERMI GmbH
Technikeranbindung an SAP R/3 CS

2000

1. Platz: Gottlob Auwärter GmbH & Co. KG / Neoplan
SAP-unterstützte Reparaturabwicklung von der Auftragserfassung bis zur Abrechnung, Abbildung verschiedener Geschäftsprozesse und automatische Kostenverteilung
 
2. Platz: Deutsche Post Immobilien Service GmbH
Weltweit erstes Zusammenspiel der Komponenten CRE und PM/CS für das kaufmännische, technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement im Pilotprojekt CREM
 
2. Platz: Deutsche Bahn AG
Verlagerung der Störungsaufnahme an Zügen mit Hilfe von Mobilen Datenerfassungsgeräten (MDG) per Funk in den Werkszulauf

Preisträger 2009 Voith Turbo Lokomotivtechnik GmbH & Co. KG