Steigern Sie die Zuverlässigkeit Ihrer Anlagen

Steigern Sie die Zuverlässigkeit Ihrer Anlagen

Unsere Reliability-Expertise konzentriert sich auf das Management von Systemen und Equipment, um Betriebs- und Wartungskosten zu senken, die Verfügbarkeit von Anlagen zu optimieren und Risiken proaktiv einzugrenzen. Mit einer umfangreichen Analyse der Anlagen werden Funktionsstörungen ermittelt, deren Ursachen und Auswirkungen auf den Produktionsablauf Einfluß nehmen. Sind diese Faktoren bekannt, werden verschiedene Möglichkeiten zur Früherkennung und damit eines Ausfalls ausgearbeitet und implementiert.

Herausforderungen

c

Unerwartete Maschinenausfälle verursachen eine hohe Anzahl von Instandsetzungsarbeiten

65%

der Equipment-Strategien sind veraltet

c

Die Stammdaten sind seit Jahren unvollständig.

c

Es fehlt eine Roadmap, um eine ganzheitliche Reliability Strategie zu entwickeln

Strategien & Lösungsansätze

Mit einem Team spezialisierter Berater, Ingenieure und Entwicklungscoaches bieten wir einen einzigartigen Ansatz für operative Herausforderungen. Zusammen mit unseren Kunden entwickeln wir Programme, die nachhaltig die Rentabilität steigern. Jedes Projekt wird in enger Abstimmung mit unseren Kunden bearbeitet und zeichnet sich durch Transparenz, klare Verantwortlichkeiten sowie messbare Meilensteine ​​und Ergebnisse aus. Die ersten 25% des Projekts konzentrieren sich auf die Gestaltung und Definition der detaillierten Aktivitäten mit den dazugehörigen Ressourcen, um herausfordernde, aber erreichbare Ziele zu setzen.

In der Kernphase wechseln wir zu spezifischen Lösungen und optimieren Prozesse. Wenn internes Wissen und Antworten nicht verfügbar sind, können wir eine Reihe von Best Practices, Tools und Methoden bereitstellen, die auf die individuelle Situation beim Kunden angepasst werden und die Basis für kontinuierliche Verbesserungen bilden. Während der letzten 25% des Projekts wird die Grundlage für echte Nachhaltigkeit durch Audits, Überprüfungen und iterative Verbesserungen gelegt.



​​

Unser Serviceangebot

Ist-Analyse & Benchmarking​

Erfolgreiche Unternehmen haben Reliability Management - wie eine Art Sicherheitskultur - effektiv in ihre täglichen Abläufe integriert, statt es als Projekt zu behandeln. Aber sind Ihre Reliability Methoden wirklich Best Practice nur weil definierter Ziele meistens erreicht werden? Um herauszufinden, ob Sie wirklich Vorreiter sind und um Verbesserungspotenziale zu identifizieren, werden wir uns eingehend mit Ihren aktuellen Methoden befassen. Die kurze Benchmark-Analyse von Zuverlässigkeitsprozessen, -methoden, -werkzeugen, -organisationen und -systemen ist die Grundlage für die Ermittlung von Optimierungsmöglichkeiten sowie für eine mit Ihnen abgestimmte Strategie und Roadmap zur Verbesserung der zukünftigen Zuverlässigkeitsleistung.

 

Korrektive Instandhaltungs-Arbeitsaufträge reduzieren​

Es gibt viele Gründe, warum es eine große Anzahl von Korrekturaufträgen gibt. Die Qualität des Instandhaltungsplans, die Qualität der Arbeitspakete, die handwerklichen Fähigkeiten, der Arbeitsauftragsverwaltungsprozess, die Produktionsfenster tragen alle dazu bei. Die Analyse mit etablierten Business-Tools ermöglicht die Identifizierung dieser Fehlerquellen sowie die Festlegung, welche sich davon auf die Produktion auswirken. Dies ermöglicht eine Überprüfung und Priorisierung der Ereignisse, die der Produktion den größten Nutzen bringen. Es wird eine Implementierungs-Roadmap erstellt, um alle Berührungspunkte der Organisation zur Risikominderung zu identifizieren.

 

Verbesserung der Anlagenzuverlässigkeit

Eine Hohe Ausfallrate basiert auf einer Kombination aus menschlichen und verfahrenstechnischen Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, um die Kosten positiv zu beeinflussen. Es ist gängige Praxis, eine Bad-Actor-Analyse durchzuführen, wobei der Schwerpunkt auf der Reduzierung der mit der Verwaltung physischer Assets verbundenen Kosten liegt, während andere Quellen tendenziell übersehen werden. Kostendaten sind der Ausgangspunkt für das Verständnis eines Bad-Actor. Die Umsetzung dieser Daten in hilfreiche Informationen ist jedoch der Ausgangspunkt für Optimierungen.

 

Equipment Strategy Development​

Equipment-Strategien umfassen mehr als Instandhaltungspläne, und alle Bereiche müssen so definiert, entwickelt und ausgeführt werden, das sie einen nachhaltigen Nutzen erzielen. Die aus zahlreichen Projekten gesammelte Erfahrung ermöglicht uns, Ihre vorhandene Strategie effektiv auf Verbesserungspotential zu prüfen und zu überarbeiten, indem wir unseren modularen Ansatz zur Entwicklung / Verbesserung von Equipment-Strategien anwenden. Dieser modulare Ansatz verkürzt den Zeitrahmen für die Entwicklung und reduziert so den Ressourcenbedarf und die Kosten für die Implementierung.

 

Vollständige Stammdaten

Data is the basis for any improvement. Master data is the data source for many of the project work streams and used for daily operating decisions. Without the required data or accuracy of the existing data any reliability improvement initiative will not deliver the expected benefits.  After a brief review of the current situation our reliability specialists integrate into your team and support with a hands on pragmatic approach and proven techniques to get your master data up to date and develop a program to keep it that way.

 

Reduce Reliability-Driven Throughput Losses​

Production losses are realized from multiple sources and can be difficult to identify.  If data exists for some or all of the events leading to a loss, how it is determined which event to address?   Applying a robust suite of business tools will allow the identification of these events and categorize these events by those that impact production.  This enables a review and prioritization of those events that return the highest benefit to production.  An implementation road map is created to identify all organizational touch points for risk mitigation.

 

Spare Parts Optimization​

Many organizations spend large amounts of time and money trying to improve plant reliability by, for instance, increasing inventory of critical spares and trying to procure better quality components. Reliability improvement is, however, a process that touches many departments in your facility that may have different performance goals that don’t always align with the goals of reliability. Typically, these include a requirement to reduce working capital and cut purchasing costs which in the short term at least might have a negative impact.  We will help assess the true criticality of equipment  and performance requirements such that inventory and component holding policies are optimized while the long-term conditions for reliability are improved.

 

Holistic Reliability Strategy & Roadmap​

Our reliability experts will assess the current state of the organization, processes and its ability to deliver a balanced approach to reliability.  incorporate the desired improvement to create an integrated improvement roadmap that includes the required steps to achieve the stated benefits.

 

Reliability Engineers Staffing as a Service​

As an independent service provider, we support customers in the process industry with reliability professionals for short term staffing or longer term staff augmentation.  With long-term experience, in-depth know-how and proven methods in reliability project preparation and implementation, we can take overall project responsibility or assist with workstream specific tasks.  Hiring flexibility, access to enhanced skills sets and experience, faster position staffing, and control are just a few of the benefits realized using staffing as a service.

 

Erfolgreiche Projekte

"T.A. Cook hat uns geholfen den Status-quo zu optimieren, indem Änderungen unserer Denkweise und unseres Verhaltens angestoßen wurden."

He Ji-quan, General Manager, Solvay Rare Earth China

Featured Insights

Webinar: The benefits of reliability

Webinar: The benefits of reliability

Failure Mode and Effect Analysis can be used to assess all possible failure modes, but often falls short in providing a detailed cost analysis of commonly recommended tasks. Watch our webinar to learn effective methods for bad actor cost tracking and analysis from expert Colemann O'Malley.

Webinar: The Reliability Engineer’s Role During the STO

Excessive scope and poor scope control are STO performance killers. In most plants, the reliability engineers have access to the data and possess the analytical skills to evaluate the condition of the equipment. Learn how to best utilize your reliability engineers in our webinar. Watch the recording

Webinar: Viewing Equipment Failures Through Ishikawa

"Cost data is the starting point for understanding a bad actor,” says industry expert Lance Bisinger, “converting that into actionable information is where improvement begins.” Join our webinar for an expert lead discussion on utilizing the analysis to identify contributors to poor equipment reliability. View recording

Webinar: Manage Your STO like a Jet Pilot

Research suggests that the best STO managers come in at 10% below projections, while the worst STO managers come in at 60% above projections. Watch our webinar with an expert lead discussion on why good outcomes are hard to come by and how to better your odds

Kontakt

Wenden Sie sich an unseren Experten und finden Sie heraus, wie wir Ihnen helfen können.

Lance Bisinger

Lance Bisinger

Principal

Decades as a practitioner developing and implementing consulting solutions across multiple industries afford me unparalleled insight when partnering with clients to optimize reliability solutions.