Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Soziales Engagement zählt zu unseren zentralen Unternehmenswerten. Jedes Jahr unterstützen wir karitative Projekte auf der ganzen Welt. Unseren Mitarbeitern ermöglichen wir mit finanzieller und immaterieller Unterstützung, sich für Aktionen zu engagieren, die ihnen am Herzen liegen. Hier ist eine Auswahl der Aktivitäten, die wir in den letzten Jahren begleitet haben:

20 Jahre - 20 gute Taten

Anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums haben unsere Mitarbeiter für jedes Jahr eine gute Tat vollbracht. Sie
setzten ihre Zeit und ihren Elan ein, um eine gute Sache zu unterstützen, die sie selber ausgesucht hatten. Ob Spendenlauf, Event-Organisation, Ernährungsberatung oder Patenschaften - alle waren mit großer Begeisterung und Einsatz beteiligt. Mehr erfahren

Ein Ort der Hoffnung für Kinder in Südafrika

Seit Juni 2014 ist der Verein HOSA (Hoffnung Südliches Afrika e.V.) in der unterprivilegierten Community 7de Laan sowie den umliegenden Armenvierteln am Rande von Kapstadt in Südafrika tätig. Im Hope Centre erhalten Kinder intensive Förderung, gesunde Nahrung und eine sichere Umgebung, in der sie sich entfalten können. An den Nachmittagen finden Computerklassen sowie verschiedene Kurse für Kinder und Erwachsene statt. Außerdem wurde ein wassersparender, biologischer Aquaponics Garten aufgebaut. Mit diesen nachhaltigen Projekten, aber vor allem den persönlichen Beziehungen, arbeitet HOSA daran das Leben der Kinder und ihrer Familien positiv zu verändert.



Kinderhospiz Björn Schulz Stiftung

Wenn ein Kind schwer erkrankt, ist immer die gesamte Familie betroffen - die gesamte Lebensplanung wird sich ändern Die Björn Schulz Stiftung begleitet lebensbedrohlich und lebensverkürzt erkrankte Kinder und junge Menschen mit ihren Familien. Dies geschieht im stationären Kinderhospiz Sonnenhof in Berlin Pankow und in zahlreichen ambulanten Diensten.



Hilfe für Afrika

Im Kampf gegen Ebola unterstützte T.A. Cook mit einer Spende die Organisation Ärzte ohne Grenzen und  den Bau eines Mehrzweckgebäudes in einem Township.

Weitere Initiativen, die wir unterstützen

 

Arztfamilie Seckelmann in Tanzania

In der Weihnachtszeit rief T.A. Cook zum Klicken für einen guten Zweck auf. Wer auf einen per Email verschickten Link klickte, unterstützte das Mbesa Mission Hospital und die junge Arztfamilie Seckelmann im Süden Tansanias gleich in zweifacher Weise: erstens „ideell“, indem er so sein Fähnchen auf einer interaktiven Karte setzte und sich mit dem Projekt vernetzte, und zweitens finanziell, weil T.A. Cook für jeden Klick an das Krankenhaus spendete. Die „erklickte“ Summe rundete T.A. Cook auf 10.000 Euro auf.

 

LIMBS FOR LIFE und SIBONGILE DAY AND NIGHT CENTRE

Mit einer weiteren Spendenaktion um die Weihnachtszeit hat T.A. Cook die in Oklahoma beheimatete Organisation Limbs for Life sowie das Sibongile Day and Night Center in Kapstadt zu unterstützt. In den USA leben vier Millionen Menschen mit Amputationen, die sich neben ihren körperlichen Leiden auch mit finanziellen und psychischen Problemen auseinandersetzen müssen. Limbs for Life ist eine gemeinnützige Organisation, die sich um die Schicksale einzelner Betroffener kümmert.

„Wir fühlen uns geehrt, dass Ihre Spende in diesem Jahr uns zugute kommt. Ihre Spende ist substantiell für die Fortsetzung unserer Arbeit und wir sind sehr dankbar, dass Sie unsere Arbeit wertschätzen“, erklärte Debra South, Executive Director von Limbs for Life.

Das Sibongile Day and Night Centre kümmert sich um das physische und psychische Wohl von Kindern mit Behinderungen in der Khayeltisha-Gemeinde in Kapstadt. Seit 2005 hat das Zentrum 24 Kindern zwischen zwei uns zwölf Jahren ein neues Zuhause geboten.

Der Vorsitzende des Sibongile Day and Night Centre, Marco Spalke, zeigte sich sehr dankbar für die Entscheidung von T.A Cook: „Hier in Südafrika sind wir von der großen Summe überwältigt und danken Ihrem Team für die Unterstützung“. Bei einem späteren Besuch im Berliner Office berichtete persönlich von dem Projekt und dankte noch einmal für die Unterstützung.

Thomas Cook, Geschäftsführer von T.A. Cook, sagte: „Sowohl Limbs for Life, als auch das Sibongile Day and Night Centre setzen sich mit Anliegen auseinander, die unseren Herzen sehr nahe gehen. Wir freuen uns, beide Organisationen dabei unterstützen zu können, ihre unerlässliche und bewundernswerte Arbeit fortzusetzen“.
Mehr Informationen unter www.sibongile.org/de

Förderung kreativer Potenziale

Die Finkenkrug-Schule in Berlin-Wilmersdorf unterrichtet Schülerinnen und Schüler mit dem son-derpädagogischen Förderbedarf "Geistige Entwicklung" von der Eingangs- bis zur Abschlussstufe.

Bei den Kindern und Jugendlichen können neben der Intelligenzminderung auch Verzögerungen bzw. Einschränkungen in verschiedenen Bereichen wie der Wahrnehmung, der Motorik, der Emo-tionalität oder der Sozialentwicklung auftreten. Dies führt häufig zu veränderten Ausdrucksmöglichkeiten, vor allem in der Sprache und der Bewegung. Die Schülerinnen und Schüler erfahren in der Schule die Förderung ihrer kreativen Potenziale als festen Bestandteil des Unterrichts.

Im Schuljahr 2015/16 realisierte die gesamte Schule gemeinsam mit dem Kammerorchester Unter den Linden das große kreative Mitmach-Projekt "Cool School Symphony". Zu der vorgegebenen Musik des Kammerorchesters unter der Leitung von Andreas Peer Kähler entwickelten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Pädagogen der Schule sowie dem Tanzpädagogen und Choreografen Francisco Sanchez Martinez ihre eigenen Ideen zur Umsetzung des Projektes. Jeder Schüler wurde mit seinem individuellen Handicap und seinen Potenzialen in die Arbeit einbezogen und gab auf der Bühne sein Allerbestes. Weitere Informationen zur Finkenkrugschule